Småland Småland

Bilder

Meldungen

Hintergrund

Downloads
06.11.2017 - Småland: Bild download (874 kb) 
Småland im Advent: Kunstvoll, nostalgisch, köstlich

Kunsthandwerk im Focus   
Weihnachtsmärkte in Småland  
Bereits am 11. November beginnt in Småland die Vorweihnachtszeit mit stimmungsvollen Kunsthandwerkermärkten. Auch das klassische »Julbord«, das Buffet mit typisch nordischen Weihnachtsspezialitäten wird jetzt schon aufgetischt.


GRÖSSTER KUNSTHANDWERKERMARKT SCHWEDENS
Der Kunsthandwerkermarkt »Smålandsjul på Huseby« gilt als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Schweden. Über 170 Aussteller bieten auf dem historischen Landgut Huseby Bruk ihre von Hand erzeugten Qualitätsprodukte an - Kunsthandwerk und Spezialitäten hauptsächlich aus Småland. Das Gut und seine mit Fackeln und Feuerkörben illuminierten historischen Bauwerke, die Werkstätten, Schmiede, Säge, Mühle und Stallungen aus dem 17. Jahrhundert sorgen für eine besonders stimmungsvolle Kulisse.

HEISS UND EIS IM GLASREICH
Während der Weihnachtszauber vom »Smålandsjul på Huseby« (11.-19.11.2017) nach neun Tagen bereits vorbei ist, dauert der Weihnachtsmarkt im sogenannten Glasreich sieben Wochen. Im Dorf Kosta stehen seit Jahrhunderten die Schmelzöfen, aus deren rot glühender Masse zerbrechliches Glas gewonnen wird. Die Magie dieses Prozesses, der Verwandlung von heißer, weicher Masse zu kaltem, harten Kristall und der Kontrast aus Heiß und Eis sind die Themen auf dem winterlichen »Kosta Julmarknad« - mit Schneegarantie (11.11.-31.12.2017).

NOSTALGISCHE WEIHNACHTSMÄRKTE
Darüberhinaus gibt es weitere traditionsreiche Weihnachtsmärkte wie den »Eksjö Julmarknad« (9./10.12.2017). Er findet in den Gassen der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt von Eksjö statt. Mit ihrer vollständig erhaltenen, Jahrhunderte alten Bebauung aus Holz ist Eksjö eine bezaubernde Weihnachtsmarktkulisse. Der nostalgische Weihnachtsmarkt »Gammaldags Jul«im Museumsdorf Åsens by« (2./3.12.2017) ist beliebt wegen seiner ländlich-traditionellen Ausrichtung. Hier erfahren die Besucher mehr über die Weihnachtsvorbereitungen auf einem Bauernhof in alter Zeit und können zum Beispiel nostalgische Heugarben als Vogelfutter für den Garten oder einen »Julbock« aus Stroh erwerben.

Visitsmåland informiert über Weihnachtsmärkte in Småland:
https://www.visitsmaland.se/de/erlebnisse/kultur-geschichte/advent-in-smaland


JULBORD-WEEKEND AB NOVEMBER
Ein klassisches, skandinavisches »Julbord«, das Weihnachtsfestessen mit Dutzenden von Spezialitäten ist so aufwändig in der Herstellung, dass man das gern den Profis überlässt und zum Schlemmen all der Köstlichkeiten ins Restaurant geht – und zwar schon ab November. Hotels bieten »Julbord-Weekends« an, komplette Arrangements, die Übernachtung und Julbord-Buffet enthalten.

Visitsmåland stellt auf der Website eine Auswahl schöner Landhotels in Småland, die Julbord anbieten, vor:
https://www.visitsmaland.se/de/tipps/julbord-so-schmeckt-weihnachten


PRESSEBILDER:
Motive zum Thema Weihnachtsmärkte, Julbord und Advent in Småland finden Sie hier:
http://smaland-oland.qbank.se/v2.6/mb.php?h=99b46a88e2d44f95da571b0f2948d065
Infoadresse für Publikumsanfragen:
Visit Småland , ,  
Fon:  , Fax: 
Internet: http://www.visitsmaland.se/de
Medienkontakt: Bock-Schröder PR | Tel. 04542-82 95 12 | E-Mail: schicken.