Småland Småland

Bilder

Meldungen

Hintergrund

Downloads
05.03.2018 - Småland: Bild download (1,183 kb) 
Trolle und Elfen - Zum 100. Todestag des populären Malers John Bauer

»Trollen i Domberget«, John Bauer  
© Jönköpings Läns Museum  
Generationen sind mit fantastischen Geschichten von Trollen, Elfen und anderen mystischen Gestalten aufgewachsen. Insbesondere in Nordeuropa sind fantastische Wesen, die in der Natur im Verborgenen leben, fester Bestandteil des Volksglaubens. Einer der ersten Maler, der ihnen eine Gestalt verlieh und damit großen Erfolg hatte, war der junge John Bauer aus Jönköping in Südschweden.

Zum 100. Todestag des Künstlers zeigt das John Bauer Museum ab Ende Juni 2018 in Jönköping eine Sonderausstellung.

John Bauers ab ca. 1907 zahlreich veröffentlichten Gemälde von Wichteln, Kobolden und anderen märchenhaften Gestalten waren sehr populär und sind es bis heute. Der Künstler wuchs als Sohn eines deutschen Einwanderers in Småland in Südschweden auf. Nach dem Beginn der vielsprechenden Künstler-Karriere endete sein Leben jedoch tragisch. Erst 36 Jahre alt, kam John Bauer im November 1918 mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn beim Untergang eines Schiffs auf dem See Vättern ums Leben.

Mehr Information:
https://www.visitsmaland.se/de/erlebnisse/kultur-geschichte/john-bauer


Presse-Kontakt:
Smålands Turism AB,
Camilla Peterson Skude
camilla.peterson@smalandsturism.se

Infoadresse für Publikumsanfragen:
Visit Småland , ,  
Fon:  , Fax: 
Internet: http://www.visitsmaland.se/de
Medienkontakt: Bock-Schröder PR | Tel. 04542-82 95 12 | E-Mail: schicken.