Datenschutz

Bilder

Meldungen

Hintergrund

Downloads
25.05.2018 - Datenschutz:
Datenschutz
Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über das Interesse am Informationsangebot von Bock-Schröder Kommunikation. Eine Nutzung dieser Website ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sofern weitere Services und Leistungen unseres Unternehmens in Anspruch genommen werden, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Wir nehmen den Schutz persönlicher Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten behandeln wir stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung DSGVO gibt Bock-Schröder Kommunikation / Redaktionsbüro Bock-Schröder GbR die hier folgende Datenschutzerklärung ab.


I Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Bock-Schröder Kommunikation / Redaktionsbüro Bock-Schröder GbR
Hauptstr. 86
23879 Mölln
www.bock-schroeder.de
Tel.: +49 (0)4542 829512
E-Mail: info (at) bock-schroeder.de
Website: www.bock-schroeder.de


Datenschutzverantwortlicher ist:
Birgit Bock-Schröder
Bock-Schröder Kommunikation / Redaktionsbüro Bock-Schröder GbR
Hauptstr. 86
23879 Mölln
Tel.: +49 (0)4542 829512
E-Mail: datenschutz (at) bock-schroeder.de




II Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang von personenbezogenen Daten:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Services und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Auskunft, Speicherdauer und Datenlöschung:
Betroffene Personen haben das Recht, unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Davon ausgenommen ist die gesetzlich vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung sowie Daten, die der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können betroffene Personen auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern die betroffene Person dies wünscht.

Anträge auf Auskunft, Berichtigung, Sperre oder Löschung sind schriftlich an die Datenschutzbeauftragte zu richten (Kontaktdaten s.o.).



III.

A) WEBSITE

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung:
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
IP-Adresse
Datum/Uhrzeit/Zeitzone
Request & URL
Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zwecke der Datenverarbeitung:
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen.

Dauer der Speicherung:
Die Daten werden nach 30 Tagen gelöscht.

Widerspruchsmöglichkeit und Löschung:
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies, Plugins, Custom Audiences u.ä.:
Diese Website verwendet keine Cookies. Wir verwenden keine Social Plugins, bilden keine Custom Audiences und Messen keine Conversions auf unserer Website.




B) NEWSLETTER

Wir versenden Newsletter zu verschiedenen Themen im Auftrag unserer Kunden bzw. zu Themen und Neuigkeiten, die unsere Kunden betreffen. Wir ermöglichen die Anmeldung bzw. Eintragung in Versandlisten zum Erhalt von Presse-informationen („Presseverteiler“) zu verschiedenen Themen. Für die Anmeldung zu unseren Newslettern und Versandlisten ist jeweils die Angabe einer gültigen Emailadresse erforderlich. Für die Anmeldung verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir der betroffenen Person nach ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir um Bestätigung bitten, dass sie den Versand des Newsletters wünscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils die eingesetzte IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, die Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch der personenbezogenen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um eine persönliche Ansprache zu ermöglichen. Nach der Bestätigung speichern wir die E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Einwilligung und Widerruf
Die Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kann die betroffene Person jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kann die betroffene Person durch Klick auf den in jedem E-Mail-Newsletter bereitgestellten Link, per E-Mail an datenschutz@bock-schroeder.de oder durch eine entsprechende Mitteilung an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Auftragsverarbeiter
Wir bedienen uns externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für den Versand von Newslettern. Mit dem Dienstleister wurde ein Vertrag über eine separate Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Unser Newsletter-Dienstleister ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr 43, D-26180 Rastede.



C) KONTAKTANFRAGE / E-MAIL-KONTAKT

Wir speichern personenbezogene Daten, die uns im Rahmen einer Kontaktanfrage erreichen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung des Anliegens der betroffenen Person und der damit verbundenen technischen Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung des Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hat die Kontaktaufnahme den Abschluss eines Vertrages zum Zweck, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.



D) SOZIALE MEDIEN UND WEITERE ONLINE-PRÄSENZEN

Wir betreiben eine Facebook-Seite und nutzen Accounts in anderen Sozialen Medien – Twitter und Instagram - als weitere Online-Präsenzen.

Wir machen an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung haben, die die Betreiber der Sozialen Medien vornehmen, wenn betroffene Personen eine unserer Online-Präsenzen in den Sozialen Medien besuchen.

Für Auskünfte zu Datenschutz und Kontaktmöglichkeiten verweisen wir an die Betreiber der Sozialen Medien:

Facebook
Informationen zu den Datenschutzbestimmungen, dem Zweck und Umfang der Datenerfassung und Datenverarbeitung sowie den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook findet man hier:
https://www.facebook.com/privacy/explanation

Instagram:
Information zur Datenschutzrichtlinie bei Instagram, welches zu Facebook gehört, findet man hier: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

Twitter:
Die Twitter Datenschutzrichtlinie findet man hier: https://twitter.com/de/privacy


E) ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen und Services unsererseits oder wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.


F) LINKS

Sofern Personen Links anklicken, die sich auf dieser Website, in unseren Newslettern oder auf unseren weiteren Online-Präsenzen befinden, die auf externe Inhalte außerhalb unserer Onlinepräsenzen führen, erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf jene Inhalte und Onlinepräsenzen. Dazu verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber der Internetseiten, auf die die Links führen.


Stand: 25. Mai 2018


Infoadresse für Publikumsanfragen:
Datenschutz, ,  
Medienkontakt: Bock-Schröder PR | Tel. 04542-82 95 12 | E-Mail: schicken.