Feelgood Reisen Feelgood Reisen

Bilder

Meldungen

Hintergrund

Downloads
01.03.2019 - Feelgood Reisen: Bild download (3,410 kb) 
Bahn statt fliegen: Nordeuropa-Spezialist verzichtet auf Flugreisen

Bahnfahrt über das norwegische Saltfjell  
© NSB  
Mit Bahn und Schiff bis auf die Lofoten reisen? Geht gut! Oder im Winter mit der Bahn zur Nordlichtsafari nach Lappland fahren? Herrlich entspannt! Dass Reisen in Nordeuropa wunderbar ohne Flug funktionieren, beweist der Skandinavien-Spezialist Feelgood Reisen.


Flugreisen haben bei Feelgood Reisen noch nie eine große Rolle gespielt. Der Nordeuropa-Spezialist hat schon immer die Anreise per Fährschiff bevorzugt und ist Experte für individuelle Rundreisen mit dem eigenen Fahrzeug – sei es Auto, Motorrad oder Fahrrad – und mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Trend weg von Flugreisen hin zu nachhaltigeren Reiseformen bestätigt die Bestrebung des Veranstalters das Angebot an Rundreisen mit „Öffis“ konsequent zu erweitern.

WANDERREISEN, POLARLICHTREISEN UND SKANDINAVIEN-RUNDREISEN MIT DER BAHN
Reisen in Nordeuropa, die Feelgood Reisen ohne Flug und Auto und stattdessen ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anbietet, sind für die aktuelle Saison u.a. Wanderreisen im Sommer, Polarlicht-Reisen im Winter sowie ganzjährig buchbare Rundreisen, darunter beispielsweise die Städtereise »Hauptstädte des Nordens« und die Rundreise »Lofoten mit Bahn und Hurtigruten«.

Die »Große Bahnreise durch den Norden« schlägt mit Schiff, Bus und Bahn den ganz großen Bogen durch Nordeuropa: In 15 Tagen geht es über die Ostsee, durch Finnland über den Polarkreis an das Eismeer bei Tromsø und via Lofoten weiter durch Norwegen und zurück nach Deutschland. Übernachtet wird in guten Hotels, die möglichst nah an Bahnhöfen bzw. Schiffsanlegern liegen. Für mehr Zeit können auf Wunsch in allen Orten Zusatznächte gebucht werden. Die Reise wird angeboten zwischen Anfang Mai und Ende September 2019.

► Beispiele für Reisen ausschließlich mit "Öffis" - mit Links zur Website von Feelgood Reisen:

»Wandern im Femundsmarka Nationalpark«
Eines der abgelegensten Wandergebiete Norwegens: Erreichbar mit einem historischen Dampfschiff - sowie Schiff und Bahn. 11 Tage ab 1790 Euro.

»Polarlichtreise nach Lappland«
Mit Schiff und Bahn im Winter gen Norden: immer weniger Städte und Dörfer, dafür immer breitere Flüsse, tiefere Wälder und höherer Schnee. 10 Tage ab 1990 Euro.

»Hauptstädte des Nordens«
Helsinki, Stockholm und Oslo auf einer großen, ganzjährig angebotenen Rundreise mit Schiff und Bahn ab und bis Norddeutschland. 10 Tage ab 1.290 Euro.

»Lofoten mit Bahn und Hurtigruten«
Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit: Die Bahnreise durch Norwegens Bergwelt gen Norden, die Lofoten sowie die Schiffsreise entlang der Küste gen Süden. 10 Tage ab 1.890 Euro.

»Große Bahnreise durch den Norden«
Die große Nordland-Sommer-Rundreise komplett mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Finnland bis ans Eismeer und auf die Lofoten. 15 Tage ab 2750 Euro.

»Lappland mit der Inlandsbahn erleben«
Es geht auch ohne Auto: Erlebt die Bergwelt des schwedischen Fjälls und die breiten Ströme Lapplands ganz entspannt mit der Bahn. 12 Tage ab 1850 Euro.

ZUR ÜBERSICHT ÜBER DIE BAHNREISEN VON FEELGOOD REISEN:
https://www.feelgoodreisen.de/erlebnisreisen/bahnreisen/




► Feelgood Reisen auf der ITB:
► Halle 18 Stand 132 b
► Am Stand der Nordischen Länder - im Teil von Visitfinland



Infoadresse für Publikumsanfragen:
Feelgood Reisen GmbH, Hauptstraße 86, 23879 Mölln
Fon: +49-4542-82 95 10, Fax: +49-4542-82 65 02
Internet: http://www.feelgoodreisen.de/
Medienkontakt: Bock-Schröder PR | Tel. 04542-82 95 12 | E-Mail: schicken.