Überspringen zu Hauptinhalt
+49-160-9021 5334 info@bock-schroeder.de

Neues aus der Feelgood Küche

Mit Back-Videos gegen Corona-Frust bei Mitarbeitern und Kunden

(Bock-Schröder Kommunikation, Mölln, 07.05.2020)

In der Feelgood Küche sorgt das Team von Feelgood Reisen für good vibrations in Zeiten des Coronafrusts -

Wie schafft man gute Stimmung im Team und bei Kunden, wenn man keine guten Neuigkeiten hat? Das Team vom Reiseveranstalter Feelgood Reisen schiebt Frust: Immer nur Übermittler der schlechten Botschaft sein, ist zermürbend. Seinen Kunden in einem Fort den Urlaub absagen zu müssen, ist absolut demotivierend für das Team aus Herzblut-Touristikern. Feelgood Reisen organisiert Rundreisen für Individualreisende hauptsächlich in Nordeuropa. Viele Reisen werden aufwändig ganz nach Wunsch der Kunden zusammengestellt – und müssen nun alle gecancelt werden. Natürlich ist die Corona-Situation auch für Feelgood Reisen ein wirtschaftliches Desaster. Die doppelte Arbeit durch das Stornieren aller Buchungen bei Null Ertrag durch das Erstatten sämtlicher geleisteten Zahlungen bringt auch das Familienunternehmen in zweiter Generation gefährlich nah an den Rand des Ruins. Also, kein Grund für gute Stimmung?

„Wenn wir nicht in den Norden reisen können, dann holen wir uns eben ein Stück Norden nach Hause“.
Mit der Devise stellen sich die Feelgood-Mitarbeiter, die seit Mitte März im Homeoffice arbeiten, nun in ihre Küchen, um persönliche Lieblingsspeisen aus Skandinavien und dem Baltikum zu backen und zu kochen und um daraus kleine Videos zu machen. Diese schlichten Filmchen stehen nun auf dem neuen Blog auf der Website von Feelgood Reisen. „Die Feelgood Küche“ kommt gut an bei den Kunden. Persönlich, authentisch, echt. Gut für das Marketing ist die Mitarbeiter-Aktion auch: Die Feelgood Küche zieht Traffic auf die Webseite und die Videos sorgen für eine längere Verweildauer. Und für die Mitarbeiter sind die Video-Produktionen eine willkommene Abwechslung vom Storno-Frust.

Feelgood Reisen GmbH
www.feelgoodreisen.de

Pressebild zum Download: Bitte hier klicken.

An den Anfang scrollen